Um Teilnehmer*Innen nicht einzeln in Ihren Moodle Kurs einschreiben zu müssen können Sie das Feature "Bulk-enrolment" verwenden. 

Zum Einschreiben müssen Sie eine CSV-Datei mit beispielsweise UIDs generieren. Dies ist in Excel möglich. 
Sie können eine Excel-Liste von Studierenden aus CIS oder FAS erstellen. Eine Gruppe kann auch automatisch erstellt und den TeilnehmerInnen zugeordnet werden. 

In den Notenlisten aus dem CIS steht die UID und die GruppenzuordnungDiese beiden Spalten samt der Überschriften UID und Gruppe in eine neue Excel-Seite kopieren und das Excel-file als CSV-Datei abspeichern (Meldungen von Excel einfach überspringen). Eine mögliche Excel Datei, später als CSV-Datei abgespeichert, könnte dabei wie folgt aussehen:


Bedenken Sie bitte, dass es sich hierbei um eine Beispiel handelt, "iwxxxxxx" stellt hier die UID dar, die für jeden Studierenden natürlich einzigartig sein sollte. Statt "iw" kann natürlich auch der Anfang einer anderen Bezeichnung einer Studienrichtung hier stehen. Auch die Gruppen "A, B, C" sind hier beispielhaft gewählt, es werden jene im CIS angelegten Gruppen übernommen.


Im jeweiligen Moodle-Kurs auf die Teilnehmer*innenübersicht navigieren. Über das Dropdown Zahnradsymbol rechts oben gibt es die Option "Bulk-Import", auf Deutsch "Massen-Einschreibung". 



Wenn ausgewählt die CSV-Datei hochladen und unten die Einstellungen "Mail report schicken" und "Gruppierung erstellen" auf Nein schalten. "Bei Bedarf GruppeNo erstellen" auf Ja belassen. 



Wichtig ist anzumerken, dass bei ein auf Englisch eingestelltes Moodle, das Trennzeichen mit der CSV Datei evtl. nicht zusammenpasst. 

Am Ende des Einschreibevorgangs gibt es eine Zusammenfassung was passiert ist (X Personen eingeschrieben, X Gruppen erstellt...) 

Da kann nochmal kontrolliert werden ob eventuelle Unstimmigkeiten auffallen. 





Verwandte Themen:

Last modified: Wednesday, 31 August 2022, 9:11 PM